Parkour & Freerunning

Parkour und Freerunning


Parkour ist

„L'art du deplacement“


also die Kunst der Fortbewegung, sie stellt eine Trainingsmethode da, welche in den 80ern in Frankreich entstand.

Trainierende werden Traceure genannt (Traceur bedeutet: der/die sich den Weg ebnen). Das Parkour Training kann in 3 große Hauptkategorien eingeteilt werden welche stark in Wechselwirkung stehen: Kraft, Technik und Bewusstsein.

Parkour kann an sich jeder ausüben unabhängig von Sportlichkeit und Vorkenntnissen. Die Bewegungsart baut auf Effizienz auf zu jedem gegenwärtigen Zeitpunkt. Es wird der ganze Körper benutzt und in jeder Bewegung eingesetzt was auch zu dessen Stärkung führt. Viele Bewegungen setzen eine Grundkraft voraus welche durch Wiederholung aufgebaut wird.

Diese Kraft unterscheidet sich, von einer z.B. im Fitnessstudio antrainierten Kraft, durch ihre Funktionalität. Der Leitsatz: „Power is nothing without control“ („Kraft ist nichts ohne Kontrolle“) kommt auch hier zu tragen, andersrum brauch es für Kontrolle auch entsprechend Kraft.




 

Es gibt einen regelmäßigen

Parkour Kurs


in Klagenfurt. 

Wenn du gerne Parkour & Freerunning ausprobieren möchtest, interessiert an einem Kurs oder Workshop bist oder sogar einen Workshop buchen möchtest melde dich unter:

Kontakt